aktuell
Downloadarea

17.10.2018: Lebensfreude - im Alter tun, was gut tut

"LEBENSFREUDE - im Alter tun, was gut tut" ist ein ergotherapeutisch-handlungswissenschaftliches Gesundheitsförderungsprogramm zur Förderung der Lebensqualität im Alltag von Seniorinnen durch Stärkung ihrer Handlungs- und Gesundheitskompetenzen.

,,LEBENSFREUDE" wurde als Pilotprojekt in Kooperation von Tiroler Gebietskrankenkasse, fh gesundheit, Land Tirol und weiteren Stakeholdern
im Zeitraum von 2015 bis 2018 erfolgreich pilotiert. In einer von Ergotherapeutlnnen begleiteten Gruppe von 6 bis 10 Seniorinnen wird
in 8 Basis- und 4 Wahlmodulen miteinander erarbeitet, was jede/r Einzelne selbst tun und gestalten kann, um insbesondere Übergangssituationen
im Leben positiv zu meistern.


„LEBENSFREUDE" wurde mittlerweile bereits in 6 Tiroler Gemeinden erprobt. 49 Seniorinnen, die zu Hause, im Betreuten Wohnen und in
Wohnheimen leben, haben bisher daran teilgenommen. Da „LEBENSFREUDE" bereits in der Projektphase überzeugte, bereiten wir nun,
nach regionalen und internationalen Erfahrungen, eine nachhaltige Implementierung dieses gesundheitsfördernden handlungsorientierten
Programms für Österreich miteinander vor. Wir laden herzlichst ein, mitzudenken, Impulse einzubringen und mitzudiskutieren! Basierend
auf Erfahrungen und Ergebnissen der Projektphasen von „LEBENSFREUDE - im Alter tun, was gut tut" ist dafür Raum und Zeit:
beim LEBENSFREUDE-Forum am 17. Oktober 2018 an der fhg.

 

Zum Programm


Zurück
Suche
login
Bitte melden Sie sich immer auf der Startseite an

Home