Upgrade Akademische Pflegelehrgänge

Die fh gesundheit bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre bisherige Sonderausbildung bzw. Spezialisierung mit der Bezeichnung "Akademische/r ExpertIn in der …" zu erweitern. Voraussetzung dafür ist, dass Ihr Abschlussjahr nicht vor 1997 liegt und Sie einen der folgenden Abschlüsse nachweisen:
  • Anästhesiepflege
  • Cancer Nursing
  • Intensivpflege
  • Kinderintensivpflege
  • Kinder- und Jugendlichenpflege
  • OP Pflege
  • Pflege bei Nierenersatztherapie
  • Psychiatrische Gesundheits- und Krankenpflege

Seitenanfang Lehrgang im Überblick Lehrveranstaltungen Bewerbungsunterlagen Das Team

Lehrgang im Überblick

Upgrade Akademische Pflegelehrgänge

Abschluss
Akademische/r ExpertIn
Organisationsform
berufsbegleitend
Unterrichtssprache
Deutsch 
Lehrgangsplätze
20 pro Aufnahme

Bewerbung

Bewerbung
01.03. - 31.08.2021
Upgrade-Woche
27.09. - 01.10.2021
Lehrgangsgebühren 
(Änderungen vorbehalten)
  • mind. € 650,00 (abhängig von der lehrveranstaltungsbezogenen Anerkennung) +

Kontakt

Studien-Service-Center Lehrgänge
Büro 10. Stock
Miriam Pleger
T +43 512 5322-75207
E-Mail senden

Lehrveranstaltungen

Auf Basis der lehrveranstaltungsbezogenen Anerkennung werden Ihnen jene Lehrveranstaltungen, die in Inhalt und Umfang dem Curriculum entsprechen, durch die Lehrgangsleitung angerechnet.  Fehlende Inhalte holen Sie im Rahmen einer angebotenen Upgrade-Woche nach. Teile davon (ca. 12,5 Stunden) werden in Form von E-Learning über die Lernplattform Moodle durchgeführt. Die dazu notwendigen Zugangsdaten werden Ihnen zeitgerecht übermittelt.  

Im Anschluss an den Besuch der Upgrade-Woche (= 30 bzw. 40 Stunden) verfassen Sie eine schriftliche Abschlussarbeit und übermitteln diese innerhalb der vorgegeben Fristen an die Lehrgangsleitung.
 
Bei positiver Beurteilung der Abschlussarbeit findet die Übergabe Ihrer Urkunde im Rahmen der Abschlussfeier des jeweiligen Lehrganges statt bzw. wird Ihnen auf Wunsch per Post zugestellt.

Haben Sie die Inhalte der Pflegewissenschaft bereits in einem Studium wie bspw. Pflegewissenschaft oder FH-Bachelor-Studiengang Gesundheits- und Krankenpflege absolviert, können Ihnen diese Lehrveranstaltungen im Sinne der lehrveranstaltungsbezogenen Anerkennung ebenfalls auf Entscheid der Lehrgangsleitung angerechnet werden. Die Abschlussarbeit ist für Sie in diesem Falle dennoch erforderlich, um das Upgrade als "Akademische/r ExpertIn" erfolgreich abzuschließen.

Bewerbungsunterlagen

Welche Unterlagen benötigen Sie für die Bewerbung?
Ihre vollständige Bewerbung umfasst folgende Unterlagen:
  • Anmeldeformular
  • Tabellarischer Lebenslauf, unterfertigt
  • Bestätigung über Vorerfahrung, berufliche Tätigkeit
  • Geburtsurkunde
  • Staatsbürgerschaftsnachweis
  • ggf. Heiratsurkunde
  • Zeugnis des höchsten Schulabschlusses z.B. Maturazeugnis, Zeugnis Berufsreifeprüfung, etc.
  • Diplom der Allg. Gesundheits- und Krankenpflege (für Personen, die im Dienstverhältnis mit der Tirol Kliniken GmbH stehen oder am AZW diplomiert haben, genügt eine Kopie)
  • Diplom der jeweiligen Sonderausbildung (Das Diplom wird geprüft nach dem GuK-SV Dezember 2005; GuKG 1997. Die formalen Kriterien des Diploms und der Zeugnisse müssen der Verordnung entsprechen.)

Zusätzlich zu den Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an die Lehrgangsleitung Mag.a Ines Viertler, Bakk. Ihre Abschlussarbeit der jeweiligen abgeschlossenen Sonderausbildung in PDF-Format per E-Mail