Organisation

Die fh gesundheit schafft und vermittelt Wissen im Gesundheitsbereich auf Hochschulniveau. Dabei gelingt es der fh gesundheit, den Versorgungsauftrag für die Tiroler Gesundheits- und Sozialeinrichtungen zu erfüllen und mit der inhaltlichen und akademischen Weiterentwicklung im Berufsfeld sinnvoll zu verknüpfen. Eine hochwertige, angewandte Forschung dient der Gesundheit und der Gesunderhaltung der Bevölkerung.

Mit einem Team von erfahrenen, motivierten und kompetenten MitarbeiterInnen in der Lehre und einer Vielzahl von praktischen Ausbildungsplätzen, Partnereinrichtungen im In- und Ausland bildet die fh gesundheit derzeit über 1.000 Studierende für das Gesundheitswesen aus. Im Rahmen einer fundierten Hochschulausbildung entwickeln die Studierenden dabei jene Kompetenzen, die sie auf die anspruchsvollen Aufgaben und Herausforderungen des beruflichen Alltages und die Zusammenarbeit in interprofessionellen Teams vorbereiten.

Wofür wir stehen:

  • Spezialisierung auf Studienprogramme im Gesundheits- und Sozialbereich zur Versorgung der Tiroler Gesundheits- und Sozialeinrichtungen
  • Inhaltliche und akademische Weiterentwicklung im Berufsfeld
  • Förderung der Interprofessionalität
  • Hochwertige, angewandte Forschung, die der Gesundheit und der Gesunderhaltung der Bevölkerung dient

Seitenanfang Leitbild EigentümerInnen Generalversammlung Geschäftsleitung FH-Kollegium Betriebsrat

Leitbild

Die fh gesundheit schafft und vermittelt Wissen nach internationalen Standards im Gesundheitsbereich. Unsere Verantwortung ist es, den Gesundheitsmarkt mit hoch qualifizierten Personen zu versorgen.

Wir stellen Menschen in den Mittelpunkt

Ein humanistisches Welt- und Menschenbild prägt unsere Unternehmenskultur. Wir handeln zukunftsorientiert, eigenverantwortlich und sozial kompetent. Wir lehren und leben Gesundheitsförderung und lebenslanges Lernen.

Wir bilden Gesundheit

Unsere Studierenden entwickeln im Rahmen einer praxisorientierten Hochschulbildung im Gesundheitswesen fachlich-methodische, wissenschaftliche, sozialkommunikative und Selbstkompetenzen. Die kontinuierliche Qualitätsentwicklung sichert Aktualität, Praxisnähe und Wissenschaftlichkeit unserer FH-Studiengänge sowie Weiterbildungslehrgänge.

Unsere MitarbeiterInnen sind ausgewiesene ExpertInnen in ihrem Fachgebiet und vermitteln aktuelles Wissen nach neuesten didaktischen Erkenntnissen. Darüber hinaus verfügt die fh gesundheit über kompetente nebenberuflich Lehrende, die mit den besonderen Herausforderungen des Sozial- und Gesundheitswesens bestens vertraut sind.

Wir entwickeln Wissen

Als interdisziplinäre Einrichtung setzen wir hohe Maßstäbe in Lehre, Forschung und Beratung. Ein unternehmerischer Zugang sichert die Durchführung von Forschungsprojekten sowie die Entwicklung von neuen FH-Studiengängen und Weiterbildungslehrgängen.

Wir sind anerkannter Partner für nationale und internationale Einrichtungen im Gesundheitswesen und stehen mit den langjährigen Partnerinstitutionen Medizinische Universität Innsbruck, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck und Private Universität für Gesundheitswissenschaften, medizinische Informatik und Technik im wissenschaftlichen Austausch.

Wir ermöglichen Denk- und Lernräume

Unsere MitarbeiterInnen und Studierenden werden durch effiziente Strukturen und Abläufe in der Bewältigung ihrer Aufgaben unterstützt. Offene und systematisierte Kommunikation erleichtern den Austausch und die Entwicklung von neuem Wissen. Virtuelle und räumliche Gestaltung und Ausstattung unterstützen Studium, Lehre und Forschung an der fh gesundheit.

Wir schaffen Netzwerke

Studierende, AbsolventInnen, MitarbeiterInnen, nebenberuflich Lehrende, PraxisanleiterInnen und PartnerInnen sind BotschafterInnen unserer Prinzipien und Werthaltungen. Im Sinne eines lebenslangen Lernens bleiben wir mit den AbsolventInnen in Verbindung.

EigentümerInnen

Eigentümer der fhg - Zentrum für Gesundheitsberufe Tirol GmbH/fh gesundheit sind mit 74% die Tirol Kliniken GmbH und mit 26% die Private Universität für Gesundheitswissenschaften, Medizinische Informatik und Technik (UMIT).

Tirol Kliniken GmbH


Mit rund 8.440 MitarbeiterInnen ist die Tirol Kliniken GmbH nicht nur Mehrheitseigentümerin der fh gesundheit, sondern auch eine der wichtigsten ArbeitgeberInnen in Tirol. Für die fh gesundheit bietet das Unternehmen mit seinen drei Landeskrankenhäusern und der Landes-Pflegeklinik Tirol eine Vielzahl von Praktikumsstellen für alle FH-Bachelor-Studiengänge. Es ermöglicht die Durchführung von empirischen Studien im Rahmen der Bachelor- bzw. Masterarbeiten und ist wichtiger Kooperationspartner für die Forschung der fh gesundheit.

UMIT


Die Private Universität für Gesundheitswissenschaften, Medizinische Informatik und Technik GmbH (UMIT) ist als Privatuniversität in Tirol etabliert und bringt ihre wertvollen Forschungskompetenzen als Miteigentümerin an der fh gesundheit ein. Für den FH-Bachelor-Studiengang Gesundheits- und Krankenpflege ist es der fh gesundheit gelungen, die UMIT als wichtige Partnerin für die Lehre und Forschung an den insgesamt sechs geplanten Studien-Standorten zu gewinnen.

Generalversammlung

Die Generalversammlung gilt als oberstes Aufsichtsorgan der fh gesundheit. Dem Gremium gehören derzeit zwei GesellschaftervertreterInnen bzw. deren Stellvertretung an.

     Univ.-Prof. Dr. Christian J.  Wiedermann
Geschäftsführer der Tirol Kliniken GmbH




Rektorin Univ.-Prof.in Dr.in Sabine Schindler
Private Universität für Gesundheitswissenschaften, Medizinische Informatik und Technik




Vizerektor Philipp Unterholzner, MSc
Private Universität für Gesundheitswissenschaften, Medizinische Informatik und Technik

Geschäftsleitung

Die Vertretung der fh gesundheit nach außen obliegt der Geschäftsleitung.



Mag. Walter Draxl, MSc

Geschäftsführer und Kollegiumsleiter
T +43 512 5322-76701
E  walter.draxl@fhg-tirol.ac.at






Mag.a Claudia Potocnik

Prokuristin und stv. Kollegiumsleitung
T +43 512 5322-76705
E claudia.potocnik@fhg-tirol.ac.at

FH-Kollegium

Für die Durchführung des Lehr- und Prüfungsbetriebs ist ein FH-Kollegium eingerichtet, welches folgende Satzung beschlossen hat. Das FH-Kollegium der fh gesundheit setzt sich wie folgt zusammen:

Kollegiumsleitung
  • Mag. Walter Draxl, MSc
  • Mag.a Claudia Potocnik (Stellvertretung)
Kurie der LeiterInnen der Fachhochschul-Studiengänge
  • Eva Maria Jabinger, MSc MSc BSc
  • Martina König-Bachmann, MHPE
  • Dr. Georg Newesely
  • Mag.a Heidi Oberhauser
  • Dr.in Anna Elisabeth Purtscher
  • Mag.a Claudia Wiederin

 Ersatz-Mitglied

  • Mag. Martin Kuprian
 Kurie des Lehr- und Forschungspersonals
  • Miriam Bachlechner, BSc MHPE
  • Judith Erler, BSc
  • Seraphine Klotz, MHPE
  • Martina Prokopetz, MA
Kurie der Studierenden
  • Laura Kummer, FH-Bachelor-Studiengang Radiologietechnologie
  • Sheila Donati, FH-Bachelor-Studiengang Biomedizinische Analytik
  • Pia Rößler, FH-Bachelor-Studiengang Biomedizinische Analytik
  • Stella Klell, FH-Bachelor-Studiengang Ergotherapie

Ersatz-Mitglieder

  • Eva Unterhofer, FH-Bachelor-Studiengang Biomedizinische Analytik
  • Hannah Kopriva, FH-Bachelor-Studiengang Radiologietechnologie.


Betriebsrat

Wir sehen uns als Bindeglied zwischen Geschäftsführung und MitarbeiterInnen.

Die Aufgaben sind unter anderem die Beratung in arbeitsrechtlichen Angelegenheiten, Einbringen von aktuellen Themen in die fhg-Besprechung, Mitsprache bei bestimmten Personalentscheidungen sowie die Vereinbarung von Sonderkonditionen für Mitarbeiter/innen bei diversen Firmen.

Je mehr Informationen der Betriebsrat hat, umso besser kann er unterstützend tätig werden. Wer immer also entsprechende Fragen, Anliegen, Informationen, Erfahrungen, etc. hat, bitte einfach Kontakt mit einem Mitglied des Betriebsrats aufnehmen! Wir behandeln alle Anfragen vertraulich! Sofern eine Angelegenheit konkrete Einzelpersonen betrifft, werden wir als Betriebsrat nur dann aktiv, wenn die betroffene Person das wünscht. Auch wer keine aktive Beteiligung des Betriebsrats in einer persönlichen Angelegenheit möchte, kann sich dennoch gerne zu Zwecken der Beratung, Information, etc. an den Betriebsrat wenden.

Weitere Informationen

Mag. Michael Lindenthal (Vorsitz)
T +43 512 5322-76765
E michael.lindenthal@fhg-tirol.ac.at

Miriam Bachlechner, BSc, MHPE
Tel: +43 512 5322 76733
E-Mail: miriam.bachlechner@fhg-tirol.ac.at

Mag. Monika Brumen
Tel: +43 512 5322 76749
E-Mail: monika.brumen@fhg-tirol.ac.at
 
Mag. Christian Wanka
Tel: +43 512 5322 76744
E-Mail: christian.wanka@fhg-tirol.ac.at

Ersatz-Mitglieder

Heike Fink, MHPE
Tel: +43 512 5322 76745
E-Mail: heike.fink@fhg-tirol.ac.at

Mag.a Regine Gerth
Tel: +43 512 5322 76730
E-Mail: regine.gerth@fhg-tirol.ac.at