Mag.a Heidi Oberhauser

Kontakt

Mag.a
Heidi Oberhauser

Studiengangs- und Lehrgangs-
leiterin

Biomedizinische Analytik
Biomedical Sciences

+43 512 5322-76732
email senden
Innrain 98, 6020 Innsbruck

Lebenslauf

2007 - Heute
Studiengangsleiterin des FH-Bachelor-Studiengangs Biomedizinische Analytik
Leiterin des Lehrgangs zur Weiterbildung Master of Science in Biomedical Sciences (seit 2012 in Innsbruck und 2016 in Berlin)
Leiterin des Lehrgangs zur Weiterbildung Wissenschaftliche Kompetenzen in Theorie und Praxis (seit 2013)
 
07/1994 - 08/2007 

Direktorin der Akademie für den medizinisch-technischen Laboratoriumsdienst am Ausbildungszentrum West für Gesundheitsberufe der TILAK GmbH(seit 03/1996), vorher Lehrende

02/1992 - 06/1994

Biomedizinische Analytikerin

Lebenslauf als pdf laden

Seitenanfang Kooperationen Mitgliedschaften Publikationen

Mitgliedschaften

Biomed Austria

biomed austria, der Österreichische Berufsverband der Biomedizinischen AnalytikerInnen ist die einzige berufspolitische Interessenvertretung der Biomedizinischen AnalytikerInnen in Österreich. 

weiter lesen

FHK

Fachhochschulkonferenz (Vorstandsmitglied und Mitglied Ausschuss Lehre)

Die Fachhochschul-Konferenz ist das Sprachrohr aller Fachhochschulen in Österreich und fördert die Kommunikation zwischen den Mitgliedern. Als Verein schätzen wir das rege Interesse unserer Mitglieder: StudiengangsleiterInnen, KollegiumsleiterInnen, RektorInnen und die Fachhochschulen, vertreten durch ihre GeschäftsführerInnen.

weiter lesen

Gesellschaft für Medizinische Ausbildung

Sektion Austria: Ausschuss Interprofessionelle Ausbildung

Die GMA bietet Mitgliedern ein Forum zum Meinungs- und Erfahrungsaustausch, stellt in ihrem Publikationsorgan der "Zeitschrift für Medizinische Ausbildung" hochkarätige wissenschaftliche Beiträge aktueller Forschungsarbeiten vor und lädt einmal im Jahr zur Fachtagung an wechselnden Standorten ein.

weiter lesen

OEQUASTA

Österreichische Gesellschaft für Qualitätssicherung und Standardisierung medizinisch-diagnostischer Untersuchungen

weiter lesen

Publikationen alle Publikationen

 

Artikel

Spannungsfeld "FachexpertIn vs. LernbegleiterIn" an der fh gesundheit in Innsbruck - Ein konzeptioneller Beitrag.

Pircher B, Jabinger EM, Oberhauser H. (2019). Pädagogik der Gesundheitsberufe, Ausgabe 1/2019, 6. Jahrgang, hpsmedia, Nidda. 64-75

E-/Blended-Learning Szenarien in berufsbegleitenden Masterstudien im Gesundheitswesen - Quo vadis?.

Pircher B, Jabinger EM, Oberhauser H. (2018). Tagungsband zum 6ten Tag der Lehre der FH OÖ. 42-47.

Master Biomedical Sciences. Eine gelungene Kooperation zwischen fh gesundheit (Innsbruck) und DIW-MTA (Berlin).

Oberhauser H. (2018). Deutscher Ärzteverlag/MTA-Dialog. 19(11). 972-974.

Entwicklung eines Fragebogens zur Erfassung der Lerneffekte mit Portfolioarbeit.

Fink H, König-Bachmann M, Schöffthaler C, Oberhauser H. (equally contributed). (2017). Pädagogik der Gesundheitsberufe. 4:15-22.

 

Buchbeiträge

Quantitative Forschungsdesigns und Methoden - Studien in der biomedizinischen Forschung.

Perkhofer S, Oberhauser H. (2016). In: Wissenschaftliches Arbeiten und Schreiben - Verstehen, Anwenden, Nutzen für die Praxis. Springer-Verlag Berlin Heidelberg. 157-160.

Studien in der biomedizinischen Forschung.

Perkhofer S, Oberhauser H. (2016). In: Ritschl V, Weigl R, Stamm T. (Hrsg.). Wissenschaftliches Arbeiten und Schreiben. Verstehen, Anwenden, Nutzen für die Praxis. Springer Berlin-Heidelberg. 157-160.

Precise pipetting calls for both experience and electronic precision.

Oberhauser H. (2003). Hospital Healthcare Europe. L30-33. Campden Publishing London. England.

High-precision pipettes are becoming increasingly important for the handling of minute amounts of liquid in the laboratory.

Oberhauser H. (2000). Hospital Healthcare Europe. L15-19. Campden Publishing London. England.

 

Vorträge

Spannungsfeld "FachexpertIn vs. LernbegleiterIn" an der fh gesundheit - Ein konzeptioneller Beitrag.

Pircher B, Jabinger E, Oberhauser H. (2018). Lernwelten 18ter internationaler wissenschaftlicher Kongress für Pflege- und Gesundheitspädagogik. Basel, Schweiz.

E-/Blended-Learning Szenarien in berufsbegleitenden Masterstudien im Gesundheitswesen - Quo vadis?.

Pircher B, Jabinger E, Oberhauser H. (2018). 6ter Tag der Lehre FH Oberösterreich. Linz, Österreich.

 

 

Bestandsaufnahme von Ausbildungsinhalten zur evidence-basierten Praxis für Biomedizinische Analytik im D-A-CH Raum.

Kaap-Fröhlich S, Kachler M, Oberhauser H. (2018). Jahrestagung der Gesellschaft für medizinische Ausbildung. Wien, Österreich.

Was sagt der Laborbefund über meinen Gesundheitszustand aus?

Oberhauser H. (2017). GesundHeut. Vortragsreihe für Gesundheitsinteressierte. Innsbruck, Österreich.

 

Poster

Development and design of an illustrated quick reference guide concerning blood drawing for coagulation testing for health professionals in Tyrol.

Bachlechner M, Oberhauser H. (2018). Deutscher Kongress der Laboratoriumsmedizin. Mannheim, Deutschland.

 

Entwicklung einer standardisierten Vorgabe bezüglich Gerinnungsuntersuchungen für Gesundheitsberufe in Tirol - Einfluss von Füllstand, Reihenfolge der Abnahme und Einsatz eines discard tubes.

Oberhauser H, Bachlechner M. (2018). Jahrestagung der Gesellschaft für medizinische Ausbildung. Wien, Österreich.

Development of standardised recommendations concerning blood drawing for coagulation testing for health professionals in Tyrol.

Oberhauser H, Bachlechner M. (2018). 2nd European Conference on Diagnostic Error in Medicine. Bern, Switzerland.

 

Adaptierung eines EbLp-Curriculums für die Ausbildung in Biomedizinischer Analytik im DACH-Raum - eine Umsetzung des DNEbM-Kerncurriculums.

Kachler M, Oberhauser H, Kaap-Fröhlich S. (2018). 19te Jahrestagung des Deutschen Netzwerks für evidenzbasierte Medizin. Graz, Österreich.