Termine

ONLINE-Impulsvorträge COVID-19 im Herbst 2021

Follow-up zu den Auftaktveranstaltungen unseres Masterprogramms "Rehabilitation von Multisystemerkrankungen: Schwerpunkt LongCOVID"

Als Follow-up zu den beiden Auftaktveranstaltungen unseres Masterprogramms Rehabilitation von Multisystemerkrankungen: Schwerpunkt LongCOVID im Juni 2021, bieten wir nun mehrere COVID-19-spezifische ONLINE-Impulsvorträge in unterschiedlichen Bereichen an.

Die Vorträge werden je etwa eine Stunde dauern und werden als ZOOM-Webinar abgehalten.
Im Anschluss bleibt noch Zeit für einen gemeinsamen Austausch und Fragen.


Termine:
  • 27.10.2021, um 18:00 Uhr

Referent: PT Andreas Mühlbacher, MSc
Thema: Multiprofessionelle Rehabilitation von PatientInnen nach einer COVID-19 Infektion – lessons learned

PatientInnen nach überstandener COVID-19-Infektion mit Rehabilitationsbedarf fordern unser Gesundheitssystem aktuell sehr. Vom intramuralen bis in den extramuralen Bereich treten PatientInnen mit individuellen Symptomkonstellationen in Erscheinung, die einer differenzierten und professionellen Betrachtung bedürfen.
Im Rahmen des Vortrages soll aus der Sicht der stationären Rehabilitation ein Überblick über aktuelle Therapieansätze der Rehabilitation bei dieser Patientengruppe gegeben werden. Was erwartet PhysiotherapeutInnen, ErgotherapeutInnen und TrainingstherapeutInnen in der Behandlung? Welche Interventionen werden aktuell empfohlen und wo sind Grenzen zu definieren?
 
Lernziele:
 -   Begriffsdefinition Post-COVID-19/LONG-COVID-19
 -   Erkennen und Differenzieren von Symptomen (Screening)
 -   Überblick über Therapieansätze und Hintergründe des Erschöpfungs- und Belastungsmanagements
 -   Bewusster Umgang mit den Möglichkeiten des interdisziplinären Teams

Zur Anmeldung
 

  • 25.11.2021, um 18:00 Uhr

Referentin: Prof.in (FH) Mag.a Heidi Oberhauser
Thema: Labordiagnostik in Zusammenhang mit (Long)COVID-19

Zur Anmeldung

 

Teilnahmegebühr (mind. TeilnehmerInnen 10 Personen)

  • € 35,00 pro Vortrag für Externe
  • € 30,00 für Interne 

Alle Veranstaltungen können einzeln besucht werden. Bei Interesse an einer Anrechnung von Kursen für das Masterprogramm, wenden Sie sich für weitere Informationen bitte direkt an Barbara Scheiber, BSc, MSc.
Email senden

Wir freuen uns auf spannende und informative Abende!