Organisation

Die fh gesundheit schafft und vermittelt Wissen im Gesundheits- und Sozialbereich auf Hochschulniveau. Dabei gelingt es der fh gesundheit, den Versorgungsauftrag für die Tiroler Gesundheits- und Sozialeinrichtungen zu erfüllen und mit der inhaltlichen und akademischen Weiterentwicklung im Berufsfeld sinnvoll zu verknüpfen. Eine hochwertige, angewandte Forschung dient der Gesundheit und der Gesunderhaltung der Bevölkerung.

Mit einem Team von erfahrenen, motivierten und kompetenten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Lehre und einer Vielzahl von praktischen Ausbildungsplätzen, Partnereinrichtungen im In- und Ausland bildet die fh gesundheit derzeit über 1.740 Studierende für das Gesundheitswesen aus. Im Rahmen einer fundierten Hochschulausbildung entwickeln die Studierenden dabei jene Kompetenzen, die sie auf die anspruchsvollen Aufgaben und Herausforderungen des beruflichen Alltages und die Zusammenarbeit in interprofessionellen Teams vorbereiten.

Eigentümer:innen

Tirol Kliniken

Die Tirol Kliniken GmbH ist der größte und vielfältigste Gesundheitsbetrieb Westösterreichs und Mehrheitseigentümerin der fh gesundheit.
Für die fh gesundheit bietet das Unternehmen mit seinen drei Landeskrankenhäusern und der Landes-Pflegeklinik Tirol eine Vielzahl von Praktikumsstellen für alle FH-Bachelor-Studiengänge. Es ermöglicht die Durchführung von empirischen Studien im Rahmen der Bachelor- bzw. Masterarbeiten und ist wichtiger Kooperationspartner für die Forschung der fh gesundheit.

weiter lesen

UMIT - Die Tiroler Privatuniversität

Die UMIT TIROL - Privatuniversität für Gesundheitswissenschaften und -technologie ist als Privatuniversität in Tirol etabliert und bringt ihre wertvollen Forschungskompetenzen als Miteigentümerin an der fh gesundheit ein.
Für den FH-Bachelor-Studiengang Gesundheits- und Krankenpflege ist die UMIT TIROL ein wichtiger Partner für die Lehre und Forschung an den insgesamt sieben Studien-Standorten.

weiter lesen

Generalversammlung

Univ.-Prof. Dr. Christian Haring, MSc

Medizinischer Geschäftsführer
Tirol Kliniken GmbH

Prof.in Dr.in habil Sandra Ückert

Rektorin
UMIT TIROL - Die Tiroler Privatuniversität

FH-Kollegium

Kollegiumsleitung

  • Mag. Walter Draxl, MSc, Leiter des Fachhochschulkollegiums
  • Mag.a Claudia Potocnik, Stv. Leiterin des Fachhochschulkollegiums

Kurie der Studiengangsleitung

  • Eva Maria Jabinger, MBA MSc MSc BSc
  • Prof.in (FH) Martina König-Bachmann, BSc MHPE
  • Prof.in (FH) Mag.a Heidi Oberhauser
  • Martina Prokopetz, BSc MA
  • Prof.in (FH) Dr.in Anna Elisabeth Purtscher
  • Barbara Scheiber, BSc MSc

Kurie des Lehr- und Forschungspersonals

  • Miriam Bachlechner, BSc MHPE
  • ​Stephanie Eller, BSc MSc
  • Günther Mitterer, MScN MBA
  • Mag.a Sabine Monsberger, BSc PhD
  • Ines Nagiller, BSc MSc
  • Simone Vitzthum, MA MSc

Ersatz-Mitglied:

  • MMag.a Bianca Steinlechner-Pircher, MSc BEd

Kurie der Studierenden

  • Julia Gutenberger, FH-Bachelor-Studiengang Radiologietechnologie
  • Philipp Kapferer, FH-Bachelor-Studiengang Gesundheits- und Krankenpflege
  • Noémie Prates, FH-Bachelor-Studiengang Gesundheits- und Krankenpflege
  • Marlene Tothill, FH-Bachelor-Studiengang Gesundheits- und Krankenpflege

Stabsstellen

Unsere Kooperationspartner in Österreich

Ausbildungszentrum West für Gesundheitsberufe der Tirol Kliniken GmbH

Das AZW bietet ein breites Angebot von Gesundheitsausbildungen. Dabei spannt sich der Bogen von den nicht-akademischen Gesundheitsberufen wie den Pflege- und den medizinischen Assistenzberufen, der Koordination von ärztlichen Ausbildungen im Klinikbereich bis hin zu einem eigenen Fortbildungsinstitut - der azw:academy

weiter lesen

A.ö. Bezirkskrankenhaus St. Johann in Tirol

Der Studienstandort St. Johann bietet im Medicubus ein hochqualifiziertes Team und moderne, helle Räumlichkeiten mit neuester Technik. Die direkte Nähe zum Bahnhof, aber auch zum Zentrum von St. Johann in Tirol und die Lage im Herzen einer der beliebtesten Tourismusregionen Österreichs, macht den Standort besonders attraktiv.

weiter lesen

Gemeindeverband Bezirkskrankenhaus Kufstein

Der Studienstandort Kufstein bietet neu errichtete, moderne Ausbildungsräumlichkeiten für Theorie und Praxis. Dabei sorgt die Ausführung in Holzbauweise zusätzlich für eine angenehme Lernatmosphäre. Die Region Kufstein bietet darüber hinaus zahlreiche Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung an.

weiter lesen

Gemeindeverband Bezirkskrankenhaus Lienz

Der Studienstandort Lienz garantiert Ihnen eine individuelle pädagogische Begleitung und Förderung Ihrer persönlichen Kompetenzen in enger Zusammenarbeit mit allen Gesundheits- und Sozialeinrichtungen. Wir beraten Sie auch gerne bei Fragen zur Vereinbarkeit von Studium, Wohnen, Familie sowie zu Ihrer weiteren beruflichen Entwicklung.

weiter lesen

Gemeindeverband Bezirkskrankenhaus Reutte

Der Studienstandort Reutte steht für ein qualitativ hochwertiges Studium, eingebettet in die Naturparkregion Reutte und Tiroler Lech, mit zwölf Badeseen, der highline 179 (längste Fußgänger-Hängebrücke der Welt im Tibet-Stil), der Burgenwelt Ehrenberg, u.v.m.  Ein kostengünstiges Studierendenwohnheim befindet sich direkt im Campusgelände.

weiter lesen

Gemeindeverband Bezirkskrankenhaus Schwaz

Der Studienstandort in Schwaz liegt im Zentrum der Silberstadt und bietet Ihnen neben den ganzjährig attraktiven Freizeitmöglichkeiten in den umliegenden Tourismusregionen ein qualitativ hochwertiges Studium zum Bachelor of Science in Health Studies in der Gesundheits- und Krankenpflege.

weiter lesen

Krankenhaus St. Vinzenz Betriebs GmbH Zams

Der Studienstandort Zams liegt inmitten der Bergwelt des Oberen Inntals und bietet neben dem qualitätsvollen Pflegestudium auch attraktive Freizeitmöglichkeiten als Lernausgleich an. Unser Standort stellt mit modernster Ausstattung eine ideale Lernumgebung für die Studierenden sicher und unterstützt die praktische Ausbildung durch die enge Zusammenarbeit mit den Sozial- und Gesundheitseinrichtungen der Bezirke Landeck und Imst.

weiter lesen

Unsere Kooperationspartner in Deutschland

DIW-MTA

Mit dem Deutschen Institut zur Weiterbildung für Technologen/-innen und Analytiker/-innen in der Medizin e.V. (DIW-MTA) ist es uns gelungen, eine der führenden, staatlich anerkannten Weiterbildungsstätten für MTA-Berufe in Deutschland als Partner zu gewinnen.

weiter lesen