Beiträge

"Studieren Probieren" an der fh gesundheit

Allen, die sich für ein Studium der Gesundheitsberufe interessieren, bietet sich jetzt die Gelegenheit, schon einmal Hörsaalluft zu schnuppern: Die fh gesundheit nimmt dieses Wintersemester an Studieren Probieren, einem Angebot der Österreichischen HochschülerInnenschaft, teil.

Ziel der Initiative Studieren Probieren ist es, Studieninteressierten einen realistischen Einblick in ihr Wunschstudium zu geben und somit eine fundierte Studienentscheidung zu unterstützen. Zu diesem Zweck können in Begleitung einer Studierenden/eines Studierenden ausgesuchte Vorlesungstermine besucht werden. Insgesamt wird es an der fh gesundheit sechs Schnuppertermine aus den Studiengängen Biomedizinische Analytik, Dieatologie, Ergotherapie, Logopädie, Gesundheits- und Krankenpflege und Radiologietechnologie geben. Alle Schnuppertermine finden zwischen 15. November 2019 und 15. Jänner 2020 statt, die Anmeldung hierzu ist ab sofort online möglich.

Alle Termine an der fh gesundheit, die Anmeldung sowie weitere Informationen finden Sie hier.

Seitenanfang Beiträge

Beiträge alle Beiträge

Terminänderung Glühweinstand der Studierendenvertretung

Im Detail

Öffnungszeiten in der Weihnachtszeit

Im Detail

Start Bewerbungsverfahren für das Wintersemester 2020/2021

Im Detail

50 Jahre Logopädie-Ausbildung in Innsbruck

Im Detail

Gehirnforscher Manfred Spitzer zu Gast an der fh gesundheit: "Gehirne machen keine Downloads."

Im Detail

Wir gratulieren zum MTD-Innovationspreis

Im Detail

Fachtagung "Ernährung und Gesundheit aktuell"

Im Detail

Einladung zum Tiroler Demenz Symposium

Im Detail

Rund 160 GesundheitsexpertInnen feierten Sponsion

Im Detail

WHO-Poster zur Rolle von Pflegenden und Hebammen

Im Detail

Wissensbilanz 2017/18

Im Detail

Neues Gebäude für Pflege-Studium in Kufstein

Im Detail

Online-Festschrift "100 Jahre Krankenpflegeschule Innsbruck"

Im Detail

Ökonomische Studie über schwangere Frauen in Tirol

Im Detail

Werfen Sie einen Blick in unser Interprofessionelles Simulations- und Trainingszentrum

Im Detail

Medizin Uni Innsbruck: Neue Icons machen Frauen sichtbarer

Im Detail