Beiträge

Für diplomierte Gesundheits- und Krankenpfleger:innen - In drei Semestern zum Pflege-Bachelor

Im Oktober 2023 bietet sich bereits im Beruf stehenden diplomierten Gesundheits- und Krankenpfleger:innen an der fh gesundheit wieder die Möglichkeit, in nur drei Semestern berufsbegleitend zum Bachelor of Science in Health Studies zu kommen. Durch Anrechnung der bereits in der Diplomausbildung erworbenen Fachkenntnisse im Umfang von 139 ECTS reduziert sich die Studienzeit so um die Hälfte. Eine Bewerbung ist derzeit unter www.fhg-tirol.ac.at möglich.

Konkret besuchen die Studierenden von Oktober 2023 bis Februar 2025 einen Hochschullehrgang, der ihnen primär Kenntnisse im Bereich des wissenschaftlichen Arbeitens bzw. der Pflegeforschung vermittelt. Ganz im Sinne des „Lebenslangen Lernens“ gilt es den Patientinnen und Patienten eine evidenz-basierte Pflege, d.h. dem letzten Stand der Wissenschaft entsprechende Pflege, angedeihen zu lassen. Eine weitere spannende Aufgabe der zukünftigen Absolventinnen und Absolventen kann es sein, ihre pflegerische Tätigkeit selbst zu beforschen und den daraus entstehenden Erkenntnisfortschritt in Richtung Fachgemeinschaft, aber auch in die Bevölkerung hineinzutragen. Dazu dienen auch die im Hochschullehrgang vorgesehenen Pflegewissenschaftlichen Berufspraktika.

Nach positivem Abschluss des Hochschullehrgangs werden die Absolventinnen und Absolventen in den FH-Bachelor-Studiengang Gesundheits- und Krankenpflege aufgenommen. Dort schließen Sie das Studium im April 2025 nach erfolgreich absolvierter Bachelorprüfung mit dem Erwerb des akademischen Grades "Bachelor of Science in Health Studies" ab.

Pro Semester werden € 600 bis € 950,- Lehrgangsgebühren sowie der ÖH-Beitrag verrechnet.

Weitere Informationen unter www.fhg-tirol.ac.at

Beiträge alle Beiträge

Teddybären und andere Kuscheltiere gehen zur Ergotherapie

Im Detail

Wissenschaftliche Exzellenz: fhg-Forscherin Natalia Schiefermeier-Mach habilitiert sich an der Universität Innsbruck

Im Detail

Studierende planten eine "Gesundheitsfördernde Hochschule"

Im Detail

57 Pflegeexpert:innen feiern ihren Bachelor-Abschluss

Im Detail

Neu: Master-Lehrgang in Physiotherapie

Im Detail

FH-Professur und Honorarprofessur an der fh gesundheit

Im Detail

Rund 60 Absolventinnen und Absolventen mit Master-Abschluss im Gesundheitsbereich

Im Detail

1. Österreichisches gesundheitspädagogisches Symposium

Im Detail

Neue Schulung: Nachhaltigkeits-Botschafter:in im Gesundheits- und Sozialwesen

Im Detail

Christa-Them-Preis geht an Absolventinnen der fh gesundheit

Im Detail

Neu: CAS-Lehrgang Gesunde und nachhaltige Ernährung

Im Detail

Rund 40 Pflegeexpertinnen und -experten feiern ihren Bachelor-Abschluss

Im Detail

Ausbildungsplätze für VorarlbergerInnen an der fh gesundheit

Im Detail

Gratis ins Museum!

Im Detail

Neu: Hebammen-Studium startet ab sofort jedes Jahr

Im Detail

Ausschreibung Christa-Them-Preis 2023

Im Detail

15 Jahre fh gesundheit

Im Detail

Studierende mit MTD-Innovationspreis ausgezeichnet

Im Detail

Studierende und Lehrende beim 26. ENOTHE Annual Meeting 2022 in Tbilisi (Georgien)

Im Detail

360 GesundheitsexpertInnen feiern ihren akademischen Abschluss

Im Detail

AbsolventInnen der fh gesundheit punkten beim Health Research Award 2022

Im Detail

Armutsbetroffenheit in der Krise

Im Detail

Kooperation mit der Austrian Optometric Association (AOA)

Im Detail

Christa-Them-Preis für Pflegewissenschaft

Im Detail

Journal for Young Researchers in Health Care 2017/2019

Im Detail